Ausbildung mit Zukunft

Unser Ausbildungsangebot - Allgemeines zur Tanzausbildung in der Schweiz

Seit 1999 ist die Tanzschule Matchless Dance GmbH bestrebt, talentierte Persönlichkeiten im Tanz zu fördern. Mit unserer Ausbildung zur Tanzlehrerin wollen wir den Grundstein für ein qualitativ hochwertiges, tänzerisches Freizeitangebot in der Schweiz legen. Ambitionierte und talentierte Schülerinnen können dank unserer profesionellen Ausbildung zu Abschlüssen als Tanzpädagogin oder Aerial Instruktorin, das Hobby zum Beruf machen. Viele unserer Absolventinnen führen oder arbeiten in erfolgreichen Schulen und bereichern so die Tanzszene der Schweiz. Unsere hoch qualifizierten DozentInnen bieten dir erstklassige Lehrgänge. Diverse Zertifikate und Qualitätssiegel bestätigen die hochwertige Ausbildung an unserer Tanzschule.

 

Wer träumt nicht davon, sein Hobby und seine Passion zu seinem Beruf zu machen? Welche Tänzerin träumt nicht davon, mit dem Tanzen ihre Brötchen zu verdienen?

Dank unserem vielfältigen Angebot bezüglich einer Tanzausbildung in der Schweiz und der gezielten Förderung von talentierten Tänzerinnen kann dein Traum wahr werden. Unsere AusbildnerInnen sind Profis mit viel Leidenschaft und Erfahrung, die sich stets weiterbilden, sodass deine Ausbildung zur Tanzlehrerin stets auf dem aktuellen Wissensstand erfolgt.

 


ausbildung tanzlehrerin

Die Ausbildung zur Tanzpädagogin

Unsere Tanzschule bietet dir die Ausbildung zur Tanzpädagogin an. Diese Tanzausbildung vermittelt dir alle Fähigkeiten, die für deine berufliche Eingliederung als Tanzpädagogin erforderlich sind. Das lernen von didaktischen Grundlagen und Unterrichtsmethoden sowie weitere Grundkenntnisse der Pädagogik, Tanzanatomie, Bewegungsanalyse, Musik und Choreografie gehören zum Lehrinhalt dieser Ausbildung.

Wir legen viel Wert auf die Praxis. Deshalb wird die aus 5 Modulen bestehende Ausbildung zur Tanzpädagogin mit einem Praktikum in einem Studio deiner Wahl abgeschlossen.

Das theoretisch Erlernte know how kann somit direkt angewandt werden.

Zur Teilnahme an der Ausbildung zur Tanzpädagogin sind Tänzerinnen zugelassen, welche mindestens seit drei Jahren regelmässig an Tanzstunden teilnehmen.

Ein gutes Gespühr für Musik, Freude am arbeiten mit Menschen sowie gute körperliche Grundlagen sind weitere Voraussetzungen für diesen Lehrgang.

Wenn du an unserer Ausbildung zur Tanzpädagogin interessiert bist, kannst du gerne ein persönliches Beratungsgespräch vereinbaren um detaillierte Informationen zu erhalten.




Weiterbildungs Module Tanzausbildung

Wir bieten ebenfalls weiterführendende Ausbildungen für Tanzlehrerinnen an. Viele Tanzpädagogen müssen sich kontinuierlich fortbilden, um den Schülern stets neue Inputs bieten zu können. Darüber hinaus macht es das Tanzstudio attraktiver, wenn die Tanzlehrerin verschiedene Ausbildungen abgeschlossen hat. Eine aufbauende Ausbildung für eine Tanzlehrerin ist beispielsweise die Fortbildung Kindertanzpädagogik.

Mit dieser Weiterbildung vermitteln unsere kompetenten LehrerInnen das notwendige Know-how, um erfolgreich Kindertanzgruppen zu führen.
Eine weitere mögliche  Ausbildung für eine Tanzpädagogin ist die Weiterbildung Musik & Choreografie, die unser Ausbildungsangebot ergänzt. Leidenschaftliche Sportlerinnen, die bereits eine Ausbildung zur Tanzlehrerin absolviert haben, können ihre Kenntnisse in Bezug auf Musik und Bewegung auffrischen. Die Teilnehmerinnen dieser Tanzausbildung in der Schweiz erlernen sowohl Wissen über den Einsatz der Musik im Unterricht, die Rhythmik und das relevante Fachvokabular.



ausbildung dipl. aerial instruktorin

diplomierte Aerial Instruktorin

Die Tanzausbildung zur Aerial Instruktorin ergänzt unser Ausbildungsangebot für leidenschaftliche Luftakrobaten. Im Rahmen der Tanzausbildung zur Aerial Instruktorin werden den Teilnehmerinnen die Techniken zum lehren der Luftakrobatik beigebracht. Die praxisnahe Vermittlung von relevantem Wissen ermöglicht eine qualitativ hochwertige Tanzausbildung zur Aerial Instruktorin. Zudem werden didaktische Grundlagen und methodisches Knowhow gelehrt. Mit der passenden Pädagogik können die zukünftigen AeriallehrerInnen, die die Tanzausbildung absolvieren, theoretisches Wissen und praktische Fähigkeiten ihren eigenen Schülern gewinnbringend vermitteln. Im Rahmen der Tanzausbildung zur Aerial Instruktorin lernen die Aerialbegeisterten die Vorbereitung und Planung von Unterrichtsstunden, die Terminologie der Luftakrobatik, Musiktheorie und Choreografie sowie Anatomie und Trainingslehre. Teilnehmer des Kurses sollten bereits vorher gute Kenntnisse in ihrem Fachbereich Aerial Hoop, Aerial Trapez oder Aerial Silk besitzen, um die Tanzausbildung zur Aerial Instruktorin erfolgreich zu meistern.